Willkommen auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Scheidegg


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Hauptversammlung 2016

Wir über uns > Verein > Hauptversammlung


Jahreshauptversammlung 05.01.2016

Franz Sinz wird für 25 Jahre aktiven Dienst geehrt und wird zum Oberbrandmeister ernannt.



Anna Fink wird die erste Gruppenführerin in der Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Scheidegg. Sie wird auch zur stellvertretenden Leiterin der Jugend ernannt.

13 Jahre war Gottfried Hopp der Leiter Atemschutz - die Nachfolger wurden mit Jürgen Hermel als Leiter und Christian Roder als Stellvertreter neu benannt.

81 Einsätze - neue Mannschaftsstärke 82 aktive Mitglieder - 3 Neue Mitglieder.

24 passive Mitglieder runden das Vereinsleben ab.

Mehrere Aktive wurden für Ihre Treue zur Wehr geehrt.
______________________________________________________________________________________


Ganze 81 mal rückte die Freiwillige Feuerwehr Scheidegg im Jahr 2015 aus. "Bereits im Januar 2015 gab es zwei kritische Brände (einmal Garage und einmal Wohnung / Teelicht). Bei dem Großbrand einer Industrieanlage in Immenstadt unterstützte die Wehr den massiven Schaumeinsatz und verbrauchte dabei die kompletten Scheidegger Schaummittel.", berichtete Kommandant Georg Höß unter anderem in seinem Bericht.



Zu den sieben Einsätzen wegen Brand, kamen einige technische Hilfeleistungen und Sicherheitswachen.

Insgesamt war die Freiwillige Feuerwehr Scheidegg rund 1.500 Stunden im Einsatz im Jahr 2015.

______________________________________________________________________________________

In 70 Übungen, unter anderem mit den Nachbahrwehren aus Scheffau, Lindenberg, Weiler, Möggers und Eichenberg, wurde die Ausbildung weiter ausgebaut.

Kilian Wilges absolvierte die modulare Truppmann-Ausbildung und Anna Fink die Gruppenführer-Ausbildung in Geretsried. Einige Wehrler absolvierten erflogreich das Leistungsabzeichen.

Gottfried Hopp wurde nach 13 Jahre als Leiter Atemschutz verabschiedet. Sein Nachfolger ist nun Jürgen Hermel - Stellvertreter ist Christian Roder.
______________________________________________________________________________________

Schriftführer Peter Karg wurde durch die Wiederwahl bestätigt und der Beisitzer der Aktiven, Manuel Tronsberg wurde neu gewählt.



Kreisbrandmeister Heribert Mayr berichtete über die Einführung des Digitalfunks und lobte die augenscheinliche Kameradschaft in der Scheidegger Feuerwehr. Bürgermeister Ulrich Pfanner ehrte Franz Sinz für die 25 Jahre aktiven Dienst und würdigte die stete Bereitschaft der Wehr.



Die Vorsitzenden des Musikvereins Scheidegg, Stefan Spieler, dem Heimat- und Trachtenverein Edelweiß, Norbert Häring, sowie dem Westallgäuer Heimat- und Theaterverein, Franz Sinz überbrachten Ihre Grüße und bedankten sich für die gute Zusammenarbeit.


______________________________________________________________________________________

Neue Mitglieder / Neuwahlen / Ehrungen / Beförderungen / Austritte

Neue Mitglieder:

  • Maximilian Bantel
  • Sebastian Heiser
  • Leander Specht


Neuwahlen:

  • Schriftführer Peter Karg
  • Aktiver Beisitzer Manuel Tronsberg


Ehrungen:

  • 10 Jahre: Bettina Teiber, Irene Georgius, Magnus Fäßler


  • 25 Jahre: Franz Sinz (Ehrennadel des Markt Scheidegg, Feuerwehr Ehrenzeichen in Silber)


Beförderungen:

  • Feuerwehrmann bzw. -frau: Vanessa Rupp, Lisa Fink, Manuel Georgius, Elias Specht, Marvin Webb, Pius Wilges


  • Oberfeuerwehrmann bzw. -frau: Bettina Teiber, Irene Georgius, Magnus Fäßler




Austritte:

  • Christian Steur
  • Markus Endreß
  • Yanik Stöckeler
  • Uwe Achberger
  • Peter Rohde
  • Stefan Schele


News | Wir über uns | Weitere Einsätze | Bürgerinfo | Archiv | Links | Kontakte | Impressum | Site Map


Heute ist . Es ist Uhr. © 2005 - 2017 Freiwillige Feuerwehr Scheidegg - Alle Rechte vorbehalten. | webmaster@feuerwehr-scheidegg.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü